Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Freiburger Theater Compagnie

14. November | 20:00 - 22:15

“Hamlet stirbt …und geht danach Spaghetti essen“

Eine Komödie über das Leben vor, hinter und auf der Bühne.
Der berühmte Hamlet Monolog „Sein oder nicht sein“ ist Grundthema.

von Jürgen Eick, Martin Maier-Bode und Jens Neutag

Begeisterte Presse in Auszügen:

Die Zuschauer sind eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen eines Theaterbetriebs zu werfen… Die 3 Schauspieler Bernd Lafrenz, Christine Kallfaß und Olaf Creutzburg verhandeln, verteilt auf 17 Rollen, die Befindlichkeiten von Intendant, Regisseur, Schauspielern, Technikern, Publikumsvertretern, Presse, Feuerwehr u.a. … Klar, dass es hoch hergeht. Badische Zeitung zur Premiere vom Mo. 18.7.2016, Freiburg.

Schlachtfest für Hamlet im Unterhaus:

Das Schauspieler-Trio stellt eine herrlich schräge Shakespeare-Farce auf die Bühne. … So entfaltet sich nach und nach ein herrlich rasantes Stück um Provinztheater und Künstlereitelkeiten, um Spießigkeit und Eifersüchteleien, um Kunst und Publikumsgunst. Der Text kommt locker, ungeheuer komisch und geistreich daher …  Allgemeine Zeitung, Mainz, 6.2.2018

 

Eintritt:  15 €  / 13 €  (erm.)

Vorverkauf: Buchhandlung Augustiniok, Waldkirch

Kartenreservierung : info@freies-theater-waldkirch.de

 

Details

Datum:
14. November
Zeit:
20:00 - 22:15
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Freiburger Theater Compagnie