Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Freies Theater Waldkirch – Drei Schwestern (nach Anton Tschechow)

9. März | 20:00 - 22:00

Drei SchwesternEin Schauspiel von Antonio Bottaro nach Anton Tschechow

Anton Tschechow – und mit ihm das moderne Theater – eröffnet das 20. Jahrhundert mit einem Drama über den Alltag, die Sehnsucht nach einem erfüllten Leben und das Scheitern. Drei Schwestern ist die komplexe Geschichte einer unkonventionell lebenden Familie und zugleich ein subtiles, scharfes und abgründiges Porträt der menschlichen Persönlichkeit.

Die Handlung erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Jahren. Nach dem Tod des Vaters bleiben die Töchter im Haus der Familie einer Provinzstadt weit weg von Paris, wo sie ihre Kindheit verbracht haben. Olga, die älteste der Schwestern, lebt ohne Ehemann und sorgt mit pragmatischem Verstand für die Familie; Mascha, eine depressive Intellektuelle und musikalisch begabt, ist enttäuscht von ihrer Ehe mit einem Akademiker und hat eine heimliche Affäre; die jüngste der drei Schwestern, Irina, träumt davon, in die Stadt ihrer Kindheit, Paris, zurückzukehren, und findet sich am Ende mit der Nichtverwirklichung dieser Idee ab.

Drei Schwestern ist ein Porträt von Menschen, die angesichts einer zerfallenden Welt mit ihren kleinen Problemen beschäftigt sind. Tschechow bezeichnete dieses Stück als eine Komödie, in der es keine Abfolge tragischer Handlungen mehr gibt. In diesem Rahmen entfaltet sich das Drama ohne klare dramatische Entwicklung, ohne Helden oder große Ereignisse, aber mit einer tiefen Reflexion der menschlichen Persönlichkeit.

Das Stück erkundet die Distanz, die uns von den Hoffnungen und Sehnsüchten trennt, die aus einem vermeintlichen Scheitern erwachsen. Ein Scheitern, das darin besteht, die gesellschaftlichen Anforderungen, denen wir alle ausgesetzt sind, nicht erfüllt zu haben.

 

Inszenierung: Antonio Bottaro

Text und Dramaturgie: Sabine Buchheit, Antonio Bottaro

Bühnenbild: Susanne Burger, Antonio Bottaro

 

Es spielen:

Die Schwestern

Olga – Katarina Petrovic

Mascha – Ulrike Trescher

Irina – Heike Drexler

Die Schwägerin

Natascha – Cornelia Schmidt

 

Eintritt: 17 € / erm. 15 €

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Augustiniok, Waldkirch

Kartenreservierung: info@freies-theater-waldkirch.de

 

Details

Datum:
9. März
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert